Nightmare (Joseph Finder)

Dies war das erste Buch, das ich von Joseph Finder gelesen habe und ganz sicher nicht das letzte. Eine dichte, packende Geschichte, die sich innerhalb weniger Stunden abspielt und dem Leser kaum Zeit zum Atmen lässt. Die Story ist sehr gut durchdacht und der Protagonist ein sehr einnehmender Charakter, an dessen Seite man sich gerne durch das packende Thema „kämpft“.
Zur Story: Jake Landry befindet sich mit den Führungskräften der Firma, für die er arbeitet, in einer Lodge in der kanadischen Wildnis. Kurz nachdem sich die Mitarbeiter eingerichtet haben, wird die Lodge von einer Gruppe maskierter, äußerst gewalttätiger Männer überfallen. Was zunächst nach einem simplen Raubzug aussieht, entwickelt sich zu einem nervenaufreibenden Spiel auf Leben und Tod.

Und mehr will ich nicht verraten – den Genuß dieser Geschichte sollte sich jeder selber gönnen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Thriller veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Nightmare (Joseph Finder)

  1. sternthaler75 schreibt:

    Hallo und herzlichen Glückwunsch, du bist mit deinem Blog von mir ausgewählt worden für den „One lovely Blog Award“. Du findest ihn unter http://augen-blick-sternthaler75.blogspot.com/2010/11/blog-award.html
    Liebe Grüße Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s