Monatsarchiv: Juli 2011

Das Flüstern der Nacht (Peter V. Brett)

Auf Empfehlung hin habe ich dieses Buch gelesen – ohne den ersten Band zu kennen (aber das werde ich bald ändern). Und auch, wenn an manchen Stellen etwas Vorwissen zur ersten Geschichte vorausgesetzt wird, hat mich das Buch total in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fantasy | Kommentar hinterlassen

Tiefe Wunden (Nele Neuhaus)

Ein 92jähriger Mann wurde in seiner Villa hingerichtet. Bei dem Opfer handelt es sich um einen angesehenen Geschäftsmann, der ein Überlebender des Holocaust ist und schon allein wegen dieses brisanten Hintergrundes stellt sich der Fall für Pia Kirchhoff und Oliver … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimi | Kommentar hinterlassen

Ohne jede Spur (Lisa Gardner)

Sandra Jones ist 23 Jahre jung, sehr hübsch und eine vorbildliche Mutter für ihre 4jährige Tochter Ree. Eines nachts verschwindet die junge Lehrerin spurlos und ihr Mann Jason verhält sich nicht nur ein wenig verdächtig. Sergeant D.D. Warren wird mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Thriller | 2 Kommentare

Das Wunder von Treviso (Susanne Falk)

Treviso ist ein kleines italienischen Dorf, in dem es wenig zu tun gibt und noch weniger Touristen zu empfangen gilt. Und weil es so gar nichts zu erleben gibt und außer ein paar Querelen mit dem Nachbarort nichts, aber auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Kommentar hinterlassen

Arcadia (Samantha Devin)

Das Buch ist ganz anders, als ich es mir von der Kurzbeschreibung vorgestellt hatte. Laut Buchrückseite hört sich eher nach einem ‚gewöhnlichen‘ Thriller an, tatsächlich ist es aber schon eher ein Buch, dass zum Fantastischen tendiert und daher nicht unbedingt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Thriller | Kommentar hinterlassen