Reckless (Cornelia Funke)

Jacob und Will Reckless befinden sich in einer Welt, in der Märchen und ihre Figuren leben und regieren. Zutritt zu dieser Welt haben sie durch den Spiegel, der im Arbeitszimmer ihres Vaters hängt. Dieser ist vor vielen Jahren ebenfalls in dieser Welt verschwunden und ward nie mehr gesehen. Während Jacob, der ältere der beiden Brüder, bereits seit vielen Jahren immer mal wieder (und immer längere) Ausflüge in diese Parallelwelt unternimmt, ist ihm sein Bruder Will eher durch Zufall gefolgt. Jacob kennt sich in der Welt aus und hat sich einen Ruf als Schatzjäger erarbeitet, während Will gleich beim ersten Besuch von einem Goyl (ein Wesen aus Stein) verletzt wird und ebenfalls im Begriff ist, sich in eine dieser herzlosen, kriegerischen Figuren zu verwandeln. Jacob sucht nun fieberhaft nach einem Weg, seinen Bruder wieder zurück zu verwandeln.

Eigentlich hatte ich erwartet, dass dieser Weg, den Jacob einschlagen muß, um ein Gegenmittel zu finden, gepflastert ist von Gefahren und Abenteuern, bei denen man sich als Leser schier auf die Lippen beißt vor Anspannung. Leider war dem ganz und gar nicht so. Die wenigen Krisen, die Jacob und seine Weggefährten bewältigen müssen, sind recht harmlos und vorhersehbar in ihren Entwicklungen und echte Spannung will sich nicht wirklich aufbauen im Verlauf der Story. Eigentlich schade, denn die Grundidee hätte man deutlich tiefgreifender aufbauen können, aber die komplette Geschichte dümpelt eher oberflächlich vor sich hin und man wartet eigentlich ständig darauf, dass endlich mal die Action und Spannung losgehen. Leider wartet man vergebens.

Das Buch als solches ist ganz nett und schnell durchgelesen und eignet sich meines Erachtens nach gut für Orte, an denen man wenig Ruhe hat um sich auf anspruchsvolles zu konzentrieren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fantasy veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s