Himbeermond (Mella Dumont)

205Lina und ihre beste Freundin kommen nach Trier, um hier ihr Psychologie-Studium zu absolvieren. Schon innerhalb der ersten Tage merkt Lina, dass sie die Aura anderer Menschen sehen kann und das im Umfeld der Wagner-Familie zu sehr mysteriösen Ausfallerscheinungen und Panikattacken bei ihr kommt. Da ihre Familie in Sachen Vergangenheit eher verschlossen ist, ermittelt sie auf eigene Faust und findet auf dem Dachboden ihrer Grossmutter einige Bücher, die belegen, dass es innerhalb ihrer Familie schon häufiger die Fähigkeit zum Aurenlesen und -beeinflussen gekommen ist, u.a. bei ihrer Tante, die vor einigen Jahren plötzlich ins Wachkoma gefallen ist und bisher niemand herausfinden konnte, warum das passiert ist. Je mehr sich Lina mit diesem Phänonem beschäftigt, umso deutlicher wird, dass es sich bei der Wagner-Familie um einen gefährlichen Clan handelt, der sehr gefährlich für Lina werden kann. Der Umstand, dass Lina mit einem dieser Jungs anbändelt (sehr zum Missfallen von dessen Familie), macht die Situation für sie nicht ungefährlicher, so dass es letztlich zu einer unabwendbaren Zurschaustellung der jeweiligen Kräfte kommt.

Das Buch hat mich vor allem deshalb interessiert, weil es in Trier spielt und ich sehen wollte, wie die Gegend in die Story eingebettet wurde. Insgesamt ist die Geschichte rund und phantasievoll geschrieben, wenngleich sehr einfach von der Sprache und vom Aufbau, so dass die Zielgruppe wohl eher Teenagermädels sind. So, wie die Geschichte endet, ist wohl eine Fortsetzung geplant.

Alles in allem ein netter Zeitvertreib. Ein Roman, der seicht an der Oberfläche dahinplätschert und keine größeren Highlights zu verzeichnen hat. Ideal als Lektüre in Wartezimmer, Bus und Bahn, da man auch unter Ablenkung nicht den Faden verliert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Romane veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s