Billy (einzlkind)

IMG_9625Also momentan hab ich ja anscheinend einen Lauf, was den Griff zu extrem guten Büchern geht. Auch dieses hab ich gefühlt am Stück gelesen, weil es einfach klasse ist.

‚Billy‘ ist sarkastisch und in einem unnachahmlichen Stil verfasst (ein-Wort-Sätze muss man mögen, kurze, sarkastische Aussagen auch…wenn dem so ist, wird man dieses Buch lieben). Die Geschichte ist auch eher unaufgeregt, aber man will von Kapitel zu Kapitel wissen, was denn nun weiterhin passiert – weniger in Richtung: Ich komme um vor Spannung, als mehr in der Art: Himmelhilf, was geht denn da noch ab?!

Ein schottischer Auftragsmörder erzählt von seinem Leben, während er sich auf dem Weg nach Las Vegas befindet…einer anscheinend abgefuckteren Stadt, als ich das bisher aus Filmen und Büchern kannte ;). In Vegas geht es aber nicht nur ums Spielen, sondern auch ums Sterben. Ob jemand tatsächlich stirbt, wer und warum…das kann ich natürlich nicht verraten, aber in seiner Kürze ist dieser Roman einfach toll…und man bekommt nebenbei auch noch einiges an Philosophie geliefert – das allein ist schon eine Kunst.

Tolles Buch!

Die beiden anderen vom Autor muss ich mir definitiv noch besorgen (die können eigentlich nur super sein, wenn ‚Billy‘ für dessen typischen Erzählstil steht).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Diverses veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s