Archiv der Kategorie: Fantasy

Die Flüsse von London (Ben Aaronovitch)

Gleich zu Beginn möchte ich erwähnen, dass ich mir schon nach der Hälfte dieses Buches die beiden Folgebände gekauft habe, daher dürfte wohl ziemlich klar sein, dass ich das Buch echt gut fand. Vor allem hat mir hier äußerst gut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fantasy | Kommentar hinterlassen

Die Flammen der Dämmerung (Peter V. Brett)

Endlich ist er da, der dritte Band um Arlen, der tätowierte Mann, der im Kampf gegen die Dämonen nun erneut auf seinen alten Freund, nun Erzfeind, Jardir trifft. Arlen, der von den Menschen des Nordens als Erlöser angesehen wird hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fantasy | Kommentar hinterlassen

Blutiger Winter (Stephan Russbült)

Im letzten Teil der Trilogie begleitet der Leser den intelligent gewordenen Oger Mogda und seine Gefährten auf ihrer Abschlussreise. Die Götter sind verstummt, es werden keine Kinder mehr geboren und der vor wenigen Jahren erst beigelegte Hass zwischen den Kreaturen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fantasy | Kommentar hinterlassen

Die Tribute von Panem (Suzanne Collins)

Erst war ich ja skeptisch: Die vorliegende Trilogie ist zwar sehr schnell zum Weltbestseller geworden, aber vom Grunde her, war oder ist es ja wohl als Jugendbuch gedacht. Nichtsdestotrotz hab ich mich an die Bücher gewagt und wollte sie kaum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fantasy | 1 Kommentar

Die Nachtwächter (Terry Pratchett)

Als absoluter Pratchett-Fan liebe ich natürlich alle seine Scheibenweltromane, aber ‚Die Nachtwächter‘ ist in meinen Augen herausragend gut und gehört für mich zu den absoluten Highlights. Wie der Titel ja schon verrät, geht es in diesem Buch um die Stadtwache … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fantasy | Kommentar hinterlassen

Dämonenzeit (Stephan Russbült)

„Dämonenzeit“ ist Fortsetzung und zugleich Abschluß der Geschichte um den Horden Baazlabeth, der mittels eines Zaubers in die mittelalterlich angehauchte Stadt Brisenburg geholt wurde. Während er sich im Vorgängerband „Dämonengold“ mit der Aufgabe herumschlagen mußte, auf ehrlichem Weg 5000 Goldstücke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fantasy | Kommentar hinterlassen

Der Rubin der Oger (Stephan Russbült)

Dieses Buch spielt 6 Jahre nach dem Vorgängerband ‚Die Oger‘. Wieder einmal müssen sich Mogda, der Oger, der dank eines Zauberamuletts über einen immensen Wortschatz verfügt und seine menschlichen Gefährten einigen Gefahren stellen, um ihre Welt vor bösen Mächten zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fantasy | Kommentar hinterlassen